Portrait-Workshop Outdoor für Anfänger

 

Nächster Termin:  

 vorerst leider noch keine neuen Termine für 2017 !


Sie interessieren sich für die Portraitfotografie im Freien und haben noch keine Erfahrungen sammeln können? 

Dann nutzen Sie die Möglichkeit, die Portraitfotografie unter natürlichen Lichtbedingungen und unter Einsatz von einfachen Hilfsmitteln, wie z. B. Reflektoren, zu erlernen. Es wird kein Blitzgerät oder irgend eine andere externe Lichtquelle zum Einsatz kommen.


Datum:                 Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben!  
Dauer:                  10.00 - ca. 14.00 Uhr  (Anfangs- und Endzeiten können je nach Jahreszeit     

                            abweichen)
Teilnehmer:           max. 3  Teilnehmer
Preis:                   inkl. Modelgage und einer anschließenden kleinen Stärkung, 
bei der die

                           Ergebnisse in gemütlicher Runde besprochen werden.    

  
Nach einem kurzen Kennenlernen bei einem Kaffee begeben wir uns in Fahrgemeinschaft oder zu Fuß zur nahegelegenen Outdoor-Location.
Es wird ausschließlich mit vorhandenem Licht fotografiert. Im Vordergrund steht nicht unbedingt die Technik, sondern der Umgang mit dem Model und das Erkennen und Nutzen des vorhandenen Lichtes sowie das Erkennen und Ausführen von Bildideen.

Jeder Fotograf erhält genügend Gelegenheit, seine eigenen Bildideen einzubringen und umzusetzen.
Der Workshop ist sehr gut für absolute Anfänger geeignet, dennoch sollte den Teilnehmern der Umgang mit der eigenen Kamera einigermaßen vertraut sein.
Die Anmeldung kann per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Nach Eingang der Workshop-Gebühr auf meinem Konto wird die Anmeldung schriftlich bestätigt.
Fällt der Workshop wegen zu schlechtem Wetter, Ausfall des Models oder des Workshop-Leiters aus, werden bezahlte Gebühren voll rückerstattet.

Bei Absage des Teilnehmers ab 5 Tagen vor dem Workshop-Termin, kann keine Rückerstattung mehr erfolgen.
Jeder Fotograf erhält ein Modelrelease, das ihm die nichtkommerzielle Verwendung der Bilder erlaubt.


 

©Veronika Zanke 2007-2017 / Fotografie und Bildjournalismus
info@veronikazanke.de